Analyse und Entwurf von Business-Systemen
Von Anfang an haben wir unseren Schwerpunkt auf die Konzeption verteilter Systeme gelegt. Die Vielfalt an betriebswirtschaftlichen Standardlösungen und Altsystemen lässt dabei den Integrationsansatz immer mehr in den Vordergrund treten.
parcs wendet modernste Analysemethoden und -werkzeuge an. Basierend auf der Erfahrung mit skalierbaren und ausfallsicheren Systemen entwirft parcs tragfähige System-Architekturen, die mit praxisbewährten Ansätzen modelliert und dokumentiert werden.


Realisierung und Integration von Business-Systemen
parcs berät bei der Auswahl der Infrastruktur, die als Plattform für die Entwicklung und den Einsatz von Business-Systemen dient. Dabei greift parcs sowohl auf eigene als auch auf bewährte Partner-Produkte zurück.

Bei der Entwicklung und Integration von Business-Systemen verfügt parcs über umfangreiche Erfahrungen. parcs-Consultants beherrschen eine Vielzahl von Programmiersprachen, Schnittellen (API's) und Werkzeugen. Neben der Kenntnis der Standard-Technologien wie J2EE und Web-Services - der "virtuellen Plattform" - steht dabei die Beherrschung der von uns unterstützen Partner-Produkte im Vordergrund - damit die virtuelle Plattform zum Leben erweckt.

Prozeßgestaltung und Konfigurationsmanagement
parcs verfügt über langjährige Erfahrung im Aufbau und bei der Einführung von Richtlinien zur Organisation von Entwicklungs- und Integrationsprozessen. Als zertifizierter Consulting Partner bieten wir Unterstützung beim Einsatz von Werkzeugen der Synergy Produktlinie von Telelogic sowie der PVCS-Reihe von Merant. Wir verfügen über langjährige Erfahrung im Prozeß- und Konfigurationsmanagement im Rahmen von Großprojekten.

Projektmanagement
Management von Softwareprojekten erschöpft sich nicht in der Projektplan-Verwaltung. Nur das Verständnis der technischen Möglichkeiten und die richtige Einschätzung des vorhandenen Know-Hows erlaubt es, realistische Projektpläne aufzustellen und gezielte Einsatzplanung vorzunehmen. parcs hilft Ihnen bei bereits in den frühen Phasen eines Projektes, um mit Machbarkeitsanalysen und gezieltem Teambuilding Reibungsverluste zu vermeiden und damit schwer korrigierbare Fehler in späteren Phasen zu minimieren.